Sonntag, 3. November 2013

Wer spielen will muss ein Arschloch sein!

Polly Pocket ist mein Name für eine Goreanerin die es immer wieder schafft, mich in Erstaunen zu versetzen. Sie schafft es immer wieder mir zu demonstrieren, dass Feingesitigkeit, Höflichkeit, Charme und Rechtschaffenheit völlig überbwertet sind, denn sie ist der lebende Beweis, dass es auch ohne geht und Kunstgeschmack braucht man auch nicht.

Polly hat einen Haufen Alts, mit denen sie vorzugsweise als Sklavin durch Gor hopst. Einer davon ist Regina Regenbogen. Polly ist Mitadministratorin auf der Sim Andor wo sie zusammen mit einer kleinen Gruppe lebt und wahrscheinlich veruscht Gor zu spielen. Darüber kann ich keine Aussage treffen, denn vor etwa einem halben Jahr hat mich Polly, gleich einem Erzengel, aus ihrem Paradies geworfen und nur der erwachsenen Mitwirkung einer Co-Admina ist es zu verdanken, dass ich wieder zugelassen wurde.

Neulich stehe ich auf der Sim Andor in einem namenhaften Simverbund und spiele an einem dafür aufgebauten Schießsstand ein Bogenschießspiel um den Highscore zu knacken. Nach etwa einer halben Stunde geht das Chatfenster der Gruppe "Erwachsenen Gor auf Deutsch" auf:

[2013/10/27 05:48]  Regina Regenbogen: geiler song auf unseren land * Frei.Wild Nur Arschlöcher um mich herum*
[2013/10/27 05:49]  Falariusbluthand: kenn ich^^
[2013/10/27 05:49]  Harfenspieler Sturmfeld: kommt gut als waffengeste  wenn man unter freunden steht
[2013/10/27 05:49]  Regina Regenbogen: oder wenn man jemanden nicht sehen will lol
[2013/10/27 05:50]  Falariusbluthand: die kommen aus südtirol Italien
[2013/10/27 05:51]  Regina Regenbogen: ich sende das nun sehr offt hehe

Da ich neugierig war und gerade auf diesem Land, nämlich Andor war, schaltete ich den Stream ein und hörte mir das Lied an.


 Nach dem zweiten Refrain ließ ich mich dann im Gruppenchat zu folgendem Kommentar hinreißen:

[2013/10/27 05:52]  Cori Panthar: Ich weiss nicht...meine Art der Kommunikation ist es irgendwie nicht.
[2013/10/27 05:53]  Regina Regenbogen: wir reden doch nur über ein lied
[2013/10/27 05:53]  Regina Regenbogen: wenn sich jemand angesprochen fühlt selber schult
[2013/10/27 05:57]  Cori Panthar: Ich gebe zu, ich bin da etwas old school, aber ich finde bestimmte Worte sollten im Wortschatz eines gebildeten Menschen garnicht erst vorkommen. Ich hatte mal nen Kollegen der hat mich und meine Kollegin morgens mit "Na ihr Superbitches begrüßt" er hat's nicht bös gemein, trotzdem fand ich's nicht gut. Aber das ist natürlich meine private Meinung

Und ich erntete, erstaulicher Weise Zustimmung:

[2013/10/27 05:59]  Kelly Nächtlich: da stimm ich mit überein, cori
[2013/10/27 05:59]  Ricky Hüglin: wie heißt es so schön? ... du Arschloch, nicht sie Arschloch

Kurz darauf ploppte ein zweites Chatfenster auf:

[2013/10/27 06:03]  Polly Pocket: Da dein pyshostress wieder los geht sehe ich mich gezwungen dich wieder zu bannen.
[2013/10/27 06:04]  Cori Panthar: Bitte was für Psychostress?

Der Bann kam, die Erklärung lässt auf sich warten. Ob ich nun der armen Regina Regenbogen ihre Fragben aus dem Regenbogenland geklaut habe oder ob ihr einfach meine Nase nicht passt wird immer ihr Geheimnis bleiben. Ich denke, aber ich bin der erste Mensch auf Gor, der es geschafft hat einen Bann für guten Geschmack zu bekommen! Das ist so cool, dass es man es fast als eine Art Auszeichnung ansehen.

In diesem Sinne, Eure

Cori
Erste Bannträgerin wegen zu gutem Geschmack.


P.S.:
Die Band "Frei.Wild" ist eine Rock-Band aus Brixen, denen ähnlich wie Rammstein und den Böhsen Onkelz immer wieder eine mutmaßliche Nähe zu politisch rechtsextremen Kreisen nachgesagt wird. Die Band selbst distanziert sich natürlich von jeder Form des Extremismus. Unabhängig davon hat der Frontmann Phillip Burger, der auch schon der Rechtsrock-Band "Kaiserjäger" sein Stimme gab, eine sehr angenehme Singstimme und auch die E-Guitarre der Band ist auf einem guten Niveau. 

P.P.S.: Alle Namen, bis auf den der Band und ihres Sängers wurden natürlich von der Redaktion geändert. Ich will ja niemanden blos stellen. 

Kommentare:

te-ah-tim-eh hat gesagt…

Es liegt am Medium. Der offene virtuelle Raum inspiriert zu viele Leute (außerhalb des RPs) ihre im Alltäglichen unterdrückte Sau rauszulassen und Zeter und Mordio zu schreien, wenn jemand sie, noch nicht einmal in persönlichem Zusammenhang, auf Anstand und Netikette hinweist, also augenscheinlich gegen ihre vermeintlichen, freizeitlichen Freiheiten Einspruch erhebt.

Anonym hat gesagt…

So wie du es geschildert hast sollten sofern besagte Person auf folgenden Gruppen gekickt werden:

Erwachsenen Gor auf Deutsch

und diese Gor SIM Owner/Admin Gruppe, weil bannen ohne plausiblen Grund gegen das Prinzip des miteinander Spielen wollen verstößt.


Cori Panthar hat gesagt…

Nun, wie aus dem Post hervorgeht habe ich seit einiger Zeit ein Hühnchen mit der lieben Polly/Regina zu rupfen.

Ich glaube der letzte Bann dort war, weil ich angeblich Leute abgeworben hätte. Das stimmte aber nicht. Meine Aussage gegenüber der "abgeworbenen" Person war: "Wer bei unseren Reisen mitmachen will, muss vorher Pyrana werden."

Außerdem wirft mir Polly wohl vor, dass ich jemanden zur Se befördert habe, die später ohne mein Wissen irgendeine "Prinzessin auf der Erbse"-Kajira mal etwas härter angepackt hat.

Last but not least habe ich mir erlaubt Regina/Polly mit der Cam zu beobachten wenn sie mal wieder völlig unmotiviert auf unserer Sim herum stand.

Alles in Allem bin ich möglicher Weise der Antichrist und weil ich jetzt auch nicht ihren Musikgeschmack teil geht der Bann wohl in Ordnung. Amen.

Übrigens: Polly arbeitet noch als DJane um sich was zur Landmiete dazu zu verdienen. Am Abend bevor sie mich gebannt hat, habe ich noch ihre Arbeit als DJane gelobt und ihr einenkleinen Tipp zugesteckt. So einen Psychostress hätte ich auch gerne mal.

Das war das Wort zum Sonntag von, Cori.

Anonym hat gesagt…

in dem was du schreibst, kann ich noch immer nichts verwerfliches lesen.

"Wer bei unseren Reisen mitmachen will, muss vorher Pyrana werden."
ist doch Ok, ist doch auch kein Touristenausflug.

"Prinzessin auf der Erbse"
ja warum bist du kein 24/7 Babysitter;) so was von Verantwortungslos aber auch,dass du nicht für jeden aus dem Stamm die Kopf hin hälst ;)

so was aber auch wenn du mit Tipps um dich wirfst, so ein DJ was hat der noch einmal für ein Interesse daran das es dem Publikum Spass machen soll?

Ihr muss doch was an dir liegen, sie kann es nur nicht so richtig zeigen, schon die Anwesenheit auf einer SIM erregt ihre Aufmerksamkeit. Ich würde mich geschmeichelt fühlen. Schlimmer ist es einfach links liegen gelassen zu werden ;)




Anonym hat gesagt…

Wer spielen will muss ein Arschloch sein?

Mir fällt immer wieder die Bitterkeit von Spielern auf die
schön lange auf Gor sind. Woran liegt das nur?

Es fällt mir das Sprichwort ein
„wie man in den Wald hineinruft so schallt es heraus!“
Einige Leute finden Gefallen dran in ihrer Rolle auf Gor echte
„Arschlöcher“ zu spielen. Wäre es nicht realistischer auch mal
Freundlich und Loyal zu seiner Gruppe zu sein.
Fremde mit Skepsis zu Betrachten aber nicht immer eine
grosse Klappe zu führen.
Gerade im SL sind die Kraftverhältnisse erst sichtbar
wen der Kampf und danach das OOC Gejammer losgeht.
Ich bin in meiner Rolle eher freundlich und auch etwas Naiv, was
mir deutlich bessere Erlebnisse beschert wie das ewige gepöbel

Mich als eher neue Spielerin nervt die Unversöhnlichkeit
vieler Spieler
Meine FL ist voll mit Leuten die sich sogar Öffentlich im WWW
verunglimpfen. (International Gor)
Alle für sich alleine sind sie nett,
aber auf derselben SIM wäre das deren Untergang….;-)
Darum ..Warum nicht mal Verzeihen?
Eigentlich suchen hier doch alle Entspannung und Fun.

Gruss Sarah (smurf1234 resident)

Unknown hat gesagt…

Hallo Cori,

ich weiss nur von einer Schwestern die Du zur SE befördert hast. Deshalb hab ich auch eine gewisse Vorstellung wer diese Regina Regenbogen ist. Und diese Kajira, wurde nicht danach sondern davor härter angepackt, aber das nachdem ihre Limits im Profil überprüft wurden. Und als sie auf eine clevere Art andeutete, das sie ein Ende des RP wünscht, wurde dies respektiert.

Aber deshalb antworte ich nicht. Man versucht mit jedem Avatar auszukommen, und manchmal wird man einfach immer wieder vor dem kopf gestossen. Das kann weh tun, aber lassen wir das.

Ich antworte eigentlich auch im Hinblick auf diesen Titel. Ob der Hintergrund den du für diese Band andeutest stimmt weiss ich nicht. Aber Fakt ist, das der Eigennutz in unserer Gesellschaft immer mehr zunimmt. In diesem Sinne kann ich nur zustimmen, es sind immer mehr Arschlöcher um uns. Das mag überspitzt ausgedrückt sein. Aber das Überspitzen ist eine Möglichkeit den Finger auf eine wunde Stelle zu legen. Naja, inwieweit das in dieser Art künstlerisch wertvoll ist, steht auf einem anderen Blatt.

Aber jeder der diesen Titel hört, und nicht nur hört sondern auch mal zuhört, sollte sich an seine eigene Nase fassen.

Praktisch auf GOR bezogen bedeutet das das Folgende. Wir sollten mehr zusammenspielen und keine Egotrips veranstalten. Alle sollen ihren Spass an GOR haben. Die Interessen mögen sich, im Sinne der Rollen, da unterscheiden. Und ja es passieren Fehler, und eine Tat passt nicht so recht zu einer bestimmten Rolle. Aber wollen wir darauf rumreiten, und uns gegenseitig den Spass am RP verderben?

Ich denke wer auf RP Fehler dauerhaft herumreitet, ist selbst keine gute RPlerin oder RPler. Sein wir alle etwas toleranter. Neuen gegenüber sowieso, aber auch Fehlern gegenüber die Andere machen. Das würde das Miteinander fördern, und so das RP unterstützen.

Ciao Juels.

auch verbittert hat gesagt…

Wer spielen will muss ein Arschloch sein? Nein, muss er nicht. Aber es hilft, unter Arschlöchern, ungemein.

( hat Einstein gesagt, oder Moses oder Enimen oder irgeneiner. )

Cori Panthar hat gesagt…

Ich glaube das wirklich Verdrehte ist, dass unsereins sich verbittert sieh. Leute wie Polly aber die Wahrhaft verbitterten sind. Was kann Sie denn machen um Aufmerksamkeit zu bekommen als zu schimpfen zu bannen und sich einzureden Sie hätte alles unter Kontrolle? Verbindlich sein kann Sie nicht und was ist Verbitterung anderes?