Montag, 13. April 2015

Die Geschichte vom Mauersprung

Bart schrieb kürzlich, dass es im deutschen Gor sehr langweilig zugehe. Ich muss sagen: „Das kann ja gar nicht sein!“. Wir haben wirklich spannende Sachen. Und das aller Beste was es zur Zeit im Deutschen Gor gibt sind immer noch die alten Haudegen und alten Konzepte.

Zum Beispiel die Ukomo Mambas um eine altgediente und überaus wehrhafte Ex-Arquna. Seit Wochen erfreut sich die Kannibalen-Truppe an einem probierten und immer wieder erfolgreichen Spielzug:
1.       Festung bauen

2.       Mitglied einer anderen Gruppe fangen

3.       Auf den Rescue warten.

Schritt 2 und 3 können dabei beliebig oft wiederholt werden und das ist auch nötig da kaum jemand auf Gor Lust hat mit diesen Mambas zu spielen. Wer jetzt glaubt Parallelen zu den verblichenen Black Shark Pirates zu entdecken der irrt gewiss. Mit Mambas handeln kann man schon mal gar nicht. Das steht bei denen sogar so in den Hausregeln drin. Reden kann man mit den auch nicht weil sie alle dieses Mambasprech praktizieren, welches jedem Außenstehenden das Gefühl gibt, dass alle Mambas einer seltenen Sprechstörung leiden.
Wenn man nun das Pech hat soeiner Gruppe in die Hände zu fallen, erwarten diese Patentrollenspieler allen Ernstes, dass man jetzt ein besonders gutes RP für sie auspackt. Lissy Giha hat bei sich über diese transzendenten Erfahrungen berichtet. Dabei hatten unsere netten Menschenfresser von Nebenan irgendwie die ewige Verbundenheit von Mann und Frau in einer eheähnlichen Beziehung zum Ideal ihrer Lebensphilosophie erklärt.
Alles in allem ist der einzige Sinn und Zweck dieser ganzen Mamba-Schwadroniererei der, sich allabendlich gepflegt mit irgendwem zu schießen. Das ist der einzige Zweck dieser Veranstaltung und wer was anderes behauptet, wird mir dem Beweis wohl schuldig bleiben.
Wird gefürchtet: Der Mauersprung!
Dass es da eigentlich nur um die Ballerei geht, zeigte sich neulich, als die Mambas, mit einer gefangenen Taluna im Kennel, nicht die Füße still halten konnten bis der erwünschte Rescue kam, sondern sofort los mussten um das nächste Opfer zu fangen. Als die beiden ersten Heimkehrerinnen dann von rund 15 Talunas (die nun etwas ratlos auf der Sim gelandet waren) relativ zackig einen auf die Mütze bekamen, da zog man sich tatsächlich daran hoch, dass irgendwo jemand über eine Mauer gesprungen war.
Ja, wahrscheinlich hat dieser Sprung über die Mauer den Ausschlag gegeben und sicher hätten die beiden Mambas einen phänomenalen Sieg  errungen wenn dieser Mauersprung nicht gewesen wäre. Natürlich gab es auch eine ordentliche OOC-Diskussion, die wohl auch mit einem Mute, einem Bann und Kicks aus irgendwelchen FLs endete.
Genau bin ich da nicht im Bilde, denn ich habe mich wirklich bemüht allen klar zu machen, dass ich bei der Angelegenheit nur die Rolle von Füllmaterial bei einem Rescue hatte.
Eines ist allerdings trotzdem meine Meinung: Wer sich eine Sim und ein Regelwerk bastelt, das alle Vorteile auf die Steite der Simbewohner schiebt, der braucht sich nicht zu wundern wenn die Gegner, welche sie seit Wochen mit ihrer Grütze nerven auf diese legalisierte Unfairness eben mit stink normalem Bescheißen reagieren.
Sicherlich ist das zwar nicht die „richtige“ Vorgehensweise, sauberer wäre es einfach nen großen Bogen um diesen Leute zu machen.
Abschließnd kann man also sagen, dass Bart mit seiner Behauptung Unrecht hat. Es ist nicht langweiliger weil nichts los ist. Es ist nur exakt dasselbe los wie vor drei Jahren. Überflüssig zu erwähnen, dass sich die Leichenknabberer unlängst bereits wieder aufgelöst haben und sich nun dem Rollenmainstream folgend, einer Gruppe von Pygmänen angeschlossen haben...zumindest die eine Fraktion. Wir alle fragen uns nun betroffen, ob nicht der Mauersprung die Wurzel allen Übels war. Würden die Ukomo-Mamba noch in den Wäldern auf Beute laueren wenn diese eine Taluna bei diesem Rescue nicht über die Mauer gesprungen wäre?
Fazit: Auch die Gruppenfluktuation ist dieselbe wie vor drei Jahren und auch der Versuch ständig was noch ausgefalleneres spielen zu wollen ist gleich geblieben.
In diesem Sinne
Eure
Cori

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

sei mal erlich cori du bist paranoit .. kann das sein .. was ist dein probläm ... du jammerst schreibst .. und es wundert mich .. warum so eine arschgeige noch gor spielt... wie gesagt ... du solltes dich mal rl .. zu einen terapeuten .. begeben ...

Anonym hat gesagt…

Wir wissen ja alle wie spannend und qualitativ hochwertig Panther RP ist. Die ansprechend gestalteten Avatare laden wahrlich zum RP ein. Nein im Ernst, liebe Panther... bitte an die eigene Nase fassen ... vielmehr als RP aus Mitleid ist das nicht. Sicher gibt es Ausnahmen... einige wenige. Das RP mit Euch ist in vielen Fällen wie eine Serie Frauentausch auf RTL2... primitiv, langweilig und ein Grund auszuschalten/kein RP mehr zu machen... macht Euch hübsch, lernt deutsch und laßt uns um Himmels Willen mit Eurem geschissenen Honig zufrieden. Blessed Love! Euer Knasterbart

Anonym hat gesagt…

DU BIST DOCH EINFACH SCHWUL STOCK SCHWUL KEIN PLAN VON GOR ABER NUR DEIN OOC GEJAMMER DAS GEHT ALLESN AUF DEN SACK DU BIST EINFACH ZU SCHEISSE FÜR GOR SIEH ES EIN UND LASS DEINE KOMENTARE ALGEMEIN SEIN WENN DU NICHT SPIELEN KANNST GEH RAUS AUS GOR ARSCH FRESSE

Anonym hat gesagt…

Bei diesen tollen Kommentaren konnte ich wenigstens mal wieder herzhaft lachen. Ich kann mir genau die Charaktere dahinter vorstellen: "ÄH DU SCHWUL WAT, ICH FICK DEINE MAMMA, ÄH". Cori mach Bitte weiter so, ich gebe auch ne runde Honig aus.

Grüsse RampelPampel

Anonym hat gesagt…

es tut mir leid, das alles hier lesen zu müssen. ich frage mich, was ist nur los mit euch?

wenigstens scheind ihr noch für euch selbst den unterschied zwischen gut und schlecht zu kennen. ja und da staunt man, das man dadurch erkennt, was man für gut bepfindet. also seit dankbar das es auch das "schlechte" gibt, sonst würdet ihr vor übersättigung das gute nicht erkennen und ihr würdet euch vollgefressen ihn eurem schlarafenland in eurem einheitsbrei sulen.

bedankt euch lieber bei den leuten mit kommentaren die sich die mühe machen ihre rp geschichten als blog zur verfügung stellen, als das ihr euch hier gegenseitig namenlos an zu feinden.

ich wünsch euch einen schönen tag, die sonne scheind, wir haben alle was zu essen auf dem tisch und haben die möglichkeit unsere freie zeit mit dem zu verbringen was uns gefällt. also klappe

liebe grüße Sima

oh und an die die hier rum motzen...schenkt cori ein kleines danke schön, das sie es noch immer möglich macht hier auch unter dem punkt anonym posten zu können. (ihr undankbares pack)

Anonym hat gesagt…

Ich sage dazu nur eines:

-WER IM GLASSHAUS SITZT, SOLLTE NICHT MIT STEINEN WERFEN! , liebe Cori!!!

löl

LG Eme

Anonym hat gesagt…

Also das jemand blogt und seine rp geschichten noch zusammen fässt ist ja echt die eine Seite. Aber das man eine gruppe in den Dreck zieht und schlecht macht das ist die andere Sache. Das ist Rufmord nur mal so. Zumal das Thema ohh die schlechten Mambas. Was für böse böse Kannibalen echt so ausgelutscht ist wie nichts. Das ist Langweilig und öde ehrlich. Man hat es schon tausendmal durchgekaut. Ob im Gor auf deutsch oder sonst wo. LANGWEILIG ehrlich. Alle durch einen Karren zu ziehen ist genauso beschämend wie alles andere ach und noch was. Mal ehrlich ich möchte behaupten da gibt es noch viel schlimmere Ballerfreaks als wie die Ukombo Mambas waren. Mal ab davon ist der name der Mamba gruppe auch noch falsch geschrieben im Blog. Man sollte sich mehr damit beschäftigen dann wirds nächste mal sicher auch spannend zu lesen ^^

Lala Kahle

Anonym hat gesagt…

Hay Hay,
Nun will ich auch mal etwas einfwefen. Ich find es traurig und wohl recht erschreckend das eine Cori, einen Gruppen bruch auf sich mehr oder weniger projektziert. Das genau solche Komentare von Menschen die sich überhaupt gar nicht mit den Leuten und den Gruppen auseinnader gesetzten haben. Ich muss da auch Eme recht geben. Er ohne Sünde ist der werfe den ersten Stein. Von daher Sollte man Lieber solche unnützen Postes unterlassen den wenn man schon so anfängt muss man damit rechen das etwas genau so Negatives zurück kommt. Denn selbst eine Cori ist kein Unschuldslamm und um eherlich zu sein hab ich sie NIE auch NIE bei uns im RP gesehen. Von daher Cori ganz nett gemeint, wirf nicht mit Steinen!

Lg Kazu

Anonym hat gesagt…

Huhu, Cori, und an alle die dies lesen, nun du siehst was das für eine Reaktion gibt, gute und schlechte, aber ich denke genau das wolltes du damit erreichen, hier geht es nicht um guter Journalismus sondern mehr den drang dein Zorn auszudrücken, egal um welche gruppe es sich handelt, hättes du dich nur mal 15 min mit RP Spielen auf der Sim befasst hättes du eine gaaanz andere Meinung über eine Para Emot Gruppe, die eine gute Mischung zwischen RP und wie es hier so schön gesagt wird Baller Truppe geht, wir haben viel wert auf grossangelegte RP genommen, und aber auch kleine, und wie ich es dir schon im IM sagte mit nur sehr sehr wenigen Phanter auf Gor kann man noch vernünftig RP und das find ich schade, weil ich selbst sehr lange Phanter/Taluna war, jedenfalls belustigend waren oftmals deine Blog Einträge aber ich hätte wirklich mehr erwartet wie eine Hasstirade vom feinsten, anstatt mal subjektiv ran zu gehen, dir noch einen Schönen Tag , und bis bald wider im RP

PS: das nenn ich Recherche siehe LINK:
https://lissygiha.wordpress.com/2015/03/12/gefangen-in-der-welt-der-mamba-auf-gor/


Eure Iron

Guido Gehrke hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Anonym hat gesagt…

So und hier mal eine Runde Senf dazu...

Kommentar Nr. 1: schreib dich nicht ab, sondern kaufe dir einen Duden! Eine gute Rechtschreibung erhöht gerüchteweise die Einstellungschancen ungemein.
Kommentar Nr. 2: ob Panther oder Mamba, who cares, RP aus Mitleid? Brahahaha - guter Witz.
Kommentar Nr. 3: was hast du denn gegen Schwule, CAPTAIN CAPSLOCK, fällt dir keine originellere Minderheit ein, auf der du rumtrampeln kannst? Nur weil man so wie du laut brüllen kann, hat man deswegen noch lange nicht automatisch Recht!
Kommentar Nr. 4: Mhmh, ja so ist es.
Kommentar Nr. 5: Jedem seines, RP-Geschichten in Blogs werden aber eindeutig überbewertet.
Kommentar Nr. 6: Möglich, möglich, aber als Mamba warst du auch nicht anders.
Kommentar Nr. 7: Rufmord? Lachhaft, man sollte schon genau wissen, wovon man spricht, bevor man soetwas in seinen Mund nimmt und du weißt es eindeutig nicht. Und es stimmt, Mambabashing ist nichts Neues, aber es macht doch immer wieder auf's neue Spaß. Pantherbashing übrigens auch.
Kommentar Nr. 8: Bist du hier die quotenmäßige Berufsbetroffene? Es liest sich so.
Kommentar Nr. 9: Das hier ist ein Blog und keine Zeitung - das eine dient der Mitteilung persönlicher Meinungen, das andere der Berichterstattung. Eine Meinung ist niemals neutral.
Du stellst dich also hier hin und wirfst Cori schlechte Recherche vor, wo du es offenkundig selbst nicht schaffst, den Unterschied zwischen Blog und Zeitung zu recherchieren? Haha!
Kommentar Nr. 10: !!!

Anonym hat gesagt…

an Bartholomew Gallacher

Ein Blog ist eine öffentliche zu schau Stellung einer Meinung, das sehe ich genau so wie du, nur wie kann man sich eine Meinung Bilden wenn man die gruppe nicht kennt, dass du nun dein Senf hier niederschreibst die nicht wirklich Konstrukt ist zeigt mir nur eines, dass man dich nicht ernst nehmen kann.

LG Iron


Anonym hat gesagt…

hey Cori
das schlimme daran is das du und deine Gruppe nichts geschissen bekommst..
aber dich so äusserst über gruppen derren mitglieder wo du nicht mla nen Hauch von Ahnung hast .... das du mit deiner Panther gruppe nichts auf die Beine gestellt bekommst ok haben denk ich ne menge Gor spieler schon bemerkt .. das du aber die dreistigkleit hast andere gruppen hier so blöde darzustellen find ich erschreckend ..... nun gut ... so wie ich und andere Leser wissen es einfach besser .... Pack dich doch bitte mal an die eigene Nase ... ich mein .. ich erinner mich das drei deine panther spieler zu uns in die gruppe wollten wo wir sagten sorry aber wir möchten bei uns RP´ler ... als nächstes erinenr ich mich das ne menge panther täglich bei uns auf der matte standen die rp wollten und ne menge spass hatten .. cori danke das du uns und anderen beweist wie klein deine welt is .... liebe grüsse Nura achso und PS. man kann auch mit wenig linden und nen Hässlichen avatar gute RP´s hin bekommen .... versuch doch mal RP zu spielen nicht nur drauf los ooc und im Blogg

Anonym hat gesagt…

Wenn ich auch kommentieren darf.

Nun ja, man muss die deutsche Sprache nicht beherrschen,
aber man sollte mit ihr befreundet sein.

Sulu Nurmi

Smurf1234 hat gesagt…

Wer sagte hier das Gor langweilig ist?

Also ich finde man sollte eine Gor Sim suchen die bald
an Linden zurückgeht. (soll es ja geben) Dort können sich
dann alle Treffen und ungehemmt drauflos Streiten, Beleidigen
und einfach nur Sinnlos Diskutieren. Es dürfen alle mitmachen.
BTB’ler Combat Spieler, Prolls, Trolls und Rollenspiel- Theoretiker.
Alle dürfen ihre Schwiegereltern, Anwälte und was auch immer
mitbringen. Das gibt eine Runde Spass bis die SIM dann down ist.
Danach haben die Blogger was zu schreiben und die andern was
zu erzählen, Muten, bannen oder was auch immer.

Übrigens ich finde Panther sehen einfach am besten aus von allen
und sie machen das beste RP. Piraten sehen ja noch wenigstens
gut aus. Aber manche Krieger in ihren Strampelanzügen mit den
Übergrossen Waffen…..also ich weiss nicht.

Reicht ihre grosse Tüte Popcorn rum
und hofft auf weitere Highlights

Gruss Sarah aus Siba

Justin Joseppe hat gesagt…

Herrlicher Blogeintrag sowas von sinnverdreht. :D

Über die Hälfte der Ukomba Mambas haben damals um ein sehr viel besseres RP gemacht... Als die Pyrana. Die Pyrana fallen nämlich wie viele andere Pantherstämme durch ödees RP und sinnlosen 1 Satz Emotes auf ;). Zumindest die meisten von...

Tja ich war insgesamt 3x bei den Ukombas Gefangen und die Para Emotes die Spannung war schon richtig klasse.

Liebe Cori... Damit hast du dir ein außerordentliches Eigentor geschossen. Wobei man natürlich auch sagen muss, dass hier manche Kommentare weit unter die Gürtellinie gehen und die Spieler dahinter es auch nicht besser machen.

MfG.
Justin

Anonym hat gesagt…

Iron: och weißt du, ich habe zu den Mambas selber gar nichts geschrieben.

Und im Grunde möchte ich mir über solche doppelmorallastigen Sensibelmambachens wie deine Gruppe, die Lob totsicher toll finden aber sich alles andere wie du ach so empört verbieten, auch keine Meinung bilden müssen. Dafür ist mir einfach meine Zeit zu schade.

Meine Meinung zu Mambas generell ist bekannt und seit Jahren gleich: sie sind goreanisch und gehören in die Dschungel von Schendi. Also sollen sie auch dort bleiben und in SL meistens nur eine willkommene Ausrede dafür, damit Männlein als auch Weiblein gleichberechtigt nebeneinander Seite an Seite kämpfen kann.

Ich persönlich brauche sie nicht und spiele daher auch erst gar nicht mit denen.

Und dass du mich nun nicht mehr ernst nehmen willst, oh Gott, daran werde ich nun garantiert sterben!

Anonym hat gesagt…

Danke Cori, dass du die Kommentare drin gelassen hast. So konnten sich die betroffenen wunderbar selbst demontieren. Wenn ihr RP auch nur ansatzweise so schlimm ist, wie ihre Rechtschreibung und ihr Niveau, möchte ich von denen niemand im RP treffen. Wenn dann auch noch gelobt wird, dass sie so tolle Para-Emoter sind...omg...Paraemotes find ich normal schon nicht gut, aber auf diesem Niveau? Ich würde schreiend meinen PC ausmachen.

Ansonsten schließe ich mich mal ausnahmsweise Bart an...kein RP mit Mambas.

Val Horan

Justin Joseppe hat gesagt…

Ich bezweifle das jene anonyme Kommentare die Mambas waren mit denen ich gespielt habe. Eher scheint es mir so zu sein, dass sich Cori eine kleine Hassgemeinde geschaffen hat... Warum auch immer?

Anonym hat gesagt…

Moment mal nun möcht ich aber auch noch eine Sache loswerden,zum letzten Post von Val Horan der zumindest schon mal seinen Namen darunter geschrieben hat .
Wenn ich ds hier richtig verfolge demontieren sich nämlich leider nur Anonymus ..unter den Mamba kommentaren stehen nämlich auch die Namen der Verfasser ..und wie ich das so sehe sind das meiner Meinung nach schon Rpler die da ihren Meinung kund tun @Val Horan und ich geh mal ganz stark davon aus das diese Komentare nicht von Gruppenmitgliedern aus dem Mamba Bereich kommen !
Desweiteren halte ich solche Blogs leider für die grösste Rp Vermeidungs Geschichte seid sie Populär geworden sind .Wenig förderlich um offen und frei auf einander zuzugehen in Sl .Überflüssig ebenso da halt jeder nur seinen eigenen Roman verfasst und zu lesen wie ne Bildzeitung ist es dann auch nochmanchmal ganz lustig aber meistens ärgert man sich nur darüber ,fühlt sich angegriffen von Leuten die man gar nicht kennt und hat dann natürlich so seine Vorbehalte gegen genau diese in Sl .An all euch Blogger und Selbstdarsteller Ihr seid dem Rp nicht förderlich da sollte euch vieleicht mal klar werden und nur so ganz nebenbei manche Gedanken sollten wir auch bei uns belasssen,nach ein paar Tagen nen Deckel auf die Kisten machen .
LG von Dou'Blathanna (Douzen ) keine Mamba ,keine Panther ,keine Taluna und auch kein Langbein

Cori Panthar hat gesagt…

Ich bin überrascht und erfreut auf die hohe Resonanz die mein kleiner närrischer Artikel ausgelöst hat und Danke allen Kommentatoren. Natürlich will ich mich nicht lumpen lassen und werde auf versuchen auf jeden Kommentar zu antworten.

Zu Anonym 1: Ich wärde dainen Rad gans sicha behärziken, nua wass aine Paranoia mid al däm tsu tun hapen sol erschliest siech mia noch nich gans.

Zu Knasterbart: RP aus Mitleid? Oh ich bin tief ergriffen. Danke, danke, danke. Es ist sicher richtig, dass es zahlreiche Panther gibt die ihre Rolle auch eher für einen Zickenwettbewerb halten. Aber zum Glück gibt es ja Ausnahmen, sehr richtig. Was die Serie „Frauentausch“ auf RTLII angeht, so kann ich da nicht mit reden. Sollte sowas jetzt zum Bildungsfernsehn gehören, so gehöre ich gewiss zu einer bildungsfernen Bevölkerungsschicht.

Zu Anonym 2: Keine Sorge, mit 10mg Faustan und 10mg Haldol bekommt man auch das wieder hin. Keine Angst. Offen bleibt nur die Frage, ob vor „ARSCH FRESSE“ ein Komma oder ein Punkt vergessen wurde? Beim Komma, ist es ne Beleidigung, bei nem vergessenen Punkt könnte man es als Unterschrift werten.

Zu RampelPampel: Danke! Ich werde mich weiter bemühen!

Zu Sima: Danke für deine vielen Kommentare hier und das Interesse dass Du meinem Blog schon lange entgegen bringst. Übrigens habe ich schon einige Male darüber nachgedacht ob ich die Kommentarfunktion hier anders einstelle. Aber Kommentatoren wie
Anonym 2 untermauern doch letztlich viele meiner Vermutungen eindrucksvoll am lebenden Beispiel.

Zu Eme: Ja diese alte Redensart gibt es. Allerdings habe ich insbesondere die Kampflastigkeit der Mambatruppe aufs Korn genommen und den Drang eine falsche Grammatik zum Teil der eigenen Rolle zu erheben. So sehr ich mich auch bemühe, ich kann da nur wenig Parallelen zu meiner Gruppe finden. Unsere Raidfrequenz beträgt zur Zeit etwa 1-2 pro Quartal und was die Sprache angeht so praktiziert das bei uns einfach niemand und unser Camp kann auch ohne Brechstange, Panzerfaust und taktischen Nuklearsprengkopf erobert werden. Auf unserer Sim darf man sogar Kletterhaken verwenden. Solltest Du trotzdem darauf bestehen, dass ich im Glashaus mit Steinen werfe, dann kann ich dem nur entgegen setzen: Wer im Glashaus sitzt und mit Steinen wirft, hat wenigstens keine Angst, dass ihm das Dach auf den Kopf fällt.

Zu Lala Kahle: Danke für deinen Kommentar. Dass Dir mein Post nicht gefallen hat bedauere ich sehr. Ich nehme nicht für mich in Anspruch besonders originell zu sein. Ich schreibe einfach über Dinge die mir während meines Spiels in Secondlife auffallen. Sollten sich die Mambas irgendwie falsch beurteilt fühlen, so steht es ihnen, so wie jedem anderen auch, frei mich vom Gegenteil zu überzeugen.

Zu Kazu: Auch Dir ein herzliches Dankeschön für deinen Kommentar. Dass eure Gruppe zerbrochen ist, mag der eine begrüßen, der andere nicht. Ich für meinen Teil habe es zur Kenntnis genommen. Wohlgleich ich Mambas auch weiterhin für eine mit SL-Gor nicht vereinbare Rolle halte, habe ich aus gutem Grund mit der Veröffentlichung dieses Artikels gewartet bis die Gruppe zerbrochen war, was angesichts einiger Kommentatoren hier, wohl ein eher unausweichliches Ereignis war. Insgesamt darfst Du davon ausgehen, dass gerade die Mambas recht intensiv beobachtet habe und nur weil Du mich nicht gesehen hast, bedeutet das nicht dass ich nie da war. Dass ich natürlich nicht nur mit Hurra-Rufen bei soeinem Post rechnen kann, ist selbstverständlich.

Cori Panthar hat gesagt…


Zu Iron: Ja, ich will mit meinen Posts manchmal eine Reaktion erreichen. Mich würde es freuen wenn die Reaktion wäre dass die Mambas sich einen etwas verträglicheren Spielstil angewöhnen würden. Für mich zählt Paraemoting nicht unbedingt zu den Qualitätsmerkmalen für „gutes“ Rollenspiel, wir Mädels wissen ja, dass es auf die Länge nun wirklich nicht immer ankommt. Ob und wieviel in Eurer Truppe gespielt wurde kann ich nicht sagen, denn jeder meiner insgesamt drei Spielversuche bei Euch schlichtweg abgeblockt wurde. Zugegeben, nicht von Dir persönlich. Ich denke Ihr könnt meine zugegeben etwas spöttische Kritik annehmen und versuchen Euch daran zu verbessern oder es sein lassen, ganz wie es Euch beliebt. Eine Hasstirade ist meien Artikel jedenfalls nicht. Wenn Du das schon für eine Hasstirade hältst, dann hast Du mich noch nie richtig schimpfen hören. Was deinen Hinweis auf die Recherche angeht: Lissys Artikel ist wohlwollend in meinen Text mit eingeflossen.

Zu Bart: Genau.

Zu Iron II: Siehe oben.

Zu Anonym 3: Ja wir kriegen nichts geschissen, denn wir beschäftigen uns nicht mit Fäkalien. Was irgendwelche Pantherspieler angeht, die bei Euch in die Gruppe wollten, dazu kann ich nichts sagen, außer „Des Menschen Wille ist sein Himmelreich“. Ansonsten bin ich bei Leibe nicht für die Taten und Aussagen jeder Pantherspielerin auf Gor verantwortlich. Auch Dir herzlichen Dank für deine Beteiligung an dieser Diskussion.

Zu Sulu: So ist es.

Zu Smurf: Interessanter Vorschlag im ersten Teil, Recht hast Du im 2. Teil. Krieger gibt es allerdings nach meinem Dafürhalten viel zu wenige.

Zu Justin: Wie oben erwähnt halte ich Seitenlange Emotes nicht zwingend für ein Kriterium für gutes RP. Wenn Du gute Erfahrungen mit dem Ukombas gemacht hast, freut es mich für Dich. Meine Erfahrungen waren eben andere und eben nicht so dolle. Inwiefern ich mir nun nen Eigengtor geschossen haben sollte ist mir nicht klar. So wie einige von denen sich hier aufplustern werden sie nun nicht mehr mit den Pyrana spielen. Haben sie aber vorher auch nicht….so what?

Zu Val Horan: Dem ist wenig hinzuzufügen.

Zu Justin II: Habe ich mir eine Hassgemeinde geschaffen? Möglich. Die wenigsten Menschen können mit Kritik umgehen und manche Menschen sagen im Zorn auch Dinge die sich am nächsten Tag anders anhören. Einige der Schreiber hier haben mir auch IMs-Geschrieben, dagegen wirken ihre Kommentare hier wirklich kultiviert. Natürlich steht es jedem, dem mein Post missfällt frei, mich durch Beweis des Gegenteils von selbigem zu überzeugen. Die Arquana haben das unter ihrer neuen Führung geschafft.

Anonym hat gesagt…

Oh es geht noch weiter, wie schön...

Douzen: ich nehme mal an, du bist inzwischen zur Pygmäin bei Justin mutiert, weil das gerade so schön in Mode ist und eben kein Mamba und eben eine willkommene Ausrede dafür, ein Plot Hole, warum Männlein und Weiblein gleichberechtigt auf Gor nebeneinander kämpfen können sollen, die Mambas aber keiner mehr wirklich haben will, also probiert man nun eben das

Auch hier gilt: natürlich sind Pygmäen zweifelsohne goreanisch und natürlich mögen sie auch bitte dort hocken bleiben, wo sie laut den Büchern beheimatet sind.

Ich erinnere mich aber auch noch an deine Zeit als Panther, als es noch deine Kollegin Yokoo Yami gab und ihr beide ständig wie aus dem Ring der Nibelungen entsprungen durch die Gegend gezogen seid, Kerle einzusacken und mit ins Lager zu nehmen.

Sicher, kann man so spielen, warum nicht und eine Zeit lang macht das auch Spaß. Irgendwann aber ist man damit dann durch, weil eben ein solches Verhalten auf Dauer dem RP nicht förderlich ist.

Anonym hat gesagt…

Ich möchte ein Statement zu dem Eintrag von Dou`Blathanna (Douzen) abgeben, der schrieb: „An all euch Blogger und Selbstdarsteller. Ihr seid dem RP nicht förderlich....“
FALSCH, sage ich und erkläre kurz, warum:
Wir schreiben das Jahr 2015! Generell dient das Internet zur Kommunikation, zur Information und zur Unterhaltung. Die Kommunikation ist mittlerweile soweit fortgeschritten, das man sofort auf Facebook liest, wo gerade ein Sack Reis umgefallen ist oder per Whatsup informiert wird, welche Mittagessen, wann wo stattgefunden hat, ach und mit wem und in welchem Outfit. Das vielleicht gleich mit Foto oder Video von selbigen. Genauso läuft es in unserem Rollenspiel ab. Eben ist etwas passiert, später jenes und morgen ist die Geschichte schon wieder vergessen und etwas neues spannendes beginnt. In dieser schnelllebigen Zeit ist ein Blog wichtiger den je geworden. Hier haben nun Texte auch noch Tage, Wochen und vielleicht sogar Monate nach Veröffentlichung eine Daseinsberechtigung und gehen im Kommunikationsfluss nicht verloren. Google findet sie! Hier kann man den Texten durch ein eigenes Design ein Gesicht, eine Identität geben. Hier kann man seinen Gedanken Raum und Tiefe geben. Die goreanischen Geschichtenblogs sind in meinen Augen informativ für Neueinsteiger und gewisse Themen werden erst zu Themen, und überdauern so auch den Zeitgeist. Im übrigen ist es sicher auch ein Ansporn, für ordentliche und korrekte RP Geschichten aktiv zu werden. Einen Blog zu betreiben, erfordert viel Zeit und man muss sich aktiv mit Themen auseinandersetzen. An dieser Stelle ein Dankeschön, an alle Blogger, die uns (mich) mit den neuesten Informationen aus ihren RP-Geschichten versorgen. Ich lesen sie gern! Und steht etwas falsch im Raum? Da es zur guten alten Sitte gehört, als Blogbetreiber allen Besuchern zu ermöglichen, Kommentare zu den Einträgen zu hinterlassen kann dort jeder selbst seine Meinung kundtun, auf unkorrektes oder weiterführende Themen (quasi andere Blogs zu diesem Thema) hinweisen. Daraus entstehen dann manchmal interessante Diskussionen, wie die hier, von Cori.
Zu dem, was Cori hier geschrieben hat. Darüber mach ich mir meine ganz eigenen Gedanken und will nicht auch noch in die Diskussion mit einsteigen. Blogs werden oft missbraucht, um Frust abzulassen, oftmals mit Ironie und Witz. Über die Arquana ließ Cori in der Vergangenheit auch oftmals kein gutes Haar (siehe ihre älteren Einträge) – bis der Tag kam, als ich mit ihr spielte. LG Lissy

Anonym hat gesagt…

Guten Tag!

So nun ich nochmal, EME!

Ich hab mir nun alles hier so durchgelesen und auch alle Kommentare durchgeschaut.

Um jetzt mal einmal ordentlich alles zu rücken und zu erklären wo der Hase läuft, schreibe ich noch ein letztes Mal hier einen Kommentar drunter.

Es ist unter aller Kanone, dass eine einzigste Person, die sich nun darüber muckiert, das das Niveu irgendwo vergessen wird, eine ganze Gruppe so auseinander nimmt und Sachen andicktiert, ohne sich jemals wissendlich, ein Bild von jener zu machen.
Um die Situation einmal aufzuklären, für alle die nicht dabei waren und nun denken, dass Cori die Weißheit mit Löffeln in sich aufgenommen hat.

An jenem besagten Abend der uns nun zu einer Ballergruppe deklarierte, waren wir interesanterweiße, so gut wie alle nicht da. Denn wir waren gerade auf einem Raubzug gewesen, da ICH eine Heilerin brauchte und wir dummerweiße zu der Zeit keine hatten. Da man als Mamba aber nicht einfach so irgendwo reinspatzieren kann, holten wir sie uns. So! Das mal als erstes. Wir kamen also mit MEINEm Cap zurück und fanden aufeinmal eine Horde, wild herum rennender Panther vor, die wie von der Biene gestochen über die Mauer ins Camp sprangen. Ratio war da nicht mal vorhanden weil es waren glaube ich gerade mal nur 2 Spieler von uns auf der Sim..aber n ganzer Haufen Wildweiber. Die dann auch noch OOC im, Open Chat rumquarkten ..am Ende die Spieler, inklusive mir, beleidigten und zu aller Krönung , noch mein CAP, die AFK musste wegen ihrem Kind, entfesselten obwohl auch ich OOC da stand. Mit dem Spruch Mambas wären so unlogisch auf Gor, dass man auch Leute entbinden dürfte, ohne Emote, die AFK in der Ecke stehen. Prost Malzei!

Und demzufolge gebe ICH persönlich, dir niemals das Recht, so etwas zu schreiben oder so zu urteilen, weil du uns weder auch nur einmal im RP gesehen hattest, noch großartig irgendwas anderes und auch du dich selber, benommen hast wie ein Kind was Spass daran hat auf jemand anderen rujmzutrampeln und auf einen allgemeinen Zug aufzuspringen der heißt, Mambas wären Müll.

Gerade nmämlich die, die am lautestens Schreien sind selber nicht besser und daher nochmal meine Aussage, wer im Glasshaus sitzt sollte nicht mit Steinen werfen! Und das war nicht auf eure Raideigenschaften bezogen, denn jene sind mir gepflegt egal...ich bin RPler und kein Ballerfutzi, sondern mehr auf das Benehmen untereinander OOC und nicht einhalten von standart festgelegten Regeln.

Wenn ich auf eine Sim gehe, es tut mir leid, dann akzeptiere ich damit die Regeln und biege sie mir nicht, wie ich da gerade bock zu habe und berufe mich darauf im Nachhinein, dass die Regel völlig unsinnig wäre. Dann komme ich da nämlich gar nicht erst spielen!

Desweiteren, zu allen Klugscheißern und Senfrührern die hier NUR Block schreiben um auf irgendwelche Züge aufzuspringen oder die Allgemeinheit zu denunzieren, weil sie selber nichts gebacken bekommen oder sonst nichts besseres zu tun....schließe ich mich DOUZENS Meinung an. Lasst es bleiben.
Wenn man einen Blog missbraucht, nur um sich über andere zu beschwären, ist jedes Wort wirklich Fehl am Platz. Das hat auch nichts mehr mit dem Rp zu tun.

Ich denke, dass meiste ist nun richtig gestellt und nun könnt ihr meinen Kommentar wieder zerreißen und auseinanderpflücken. Um euch selbst wieder ins Rechte Licht zu rücken, weil ihr nämlich auch alle nicht in der Lage seit, Kritik zu vertragen!

LG Eme und n schönen Mittwoch Abend noch.

Justin Joseppe hat gesagt…

Zu Bart...

1. Ist es nicht meine Gruppe da brauchst du nicht zu schreiben "bei Justin", sondern sie wurde von uns allen zusammen erstellt.

2. Willkommene Ausrede damit Männer und Frauen gleichberechtigt miteinander kämpfen können?

Son Schwachsinn hab ich selten gehört. Wenn sie miteinander kämpfen wollen, dann tun sie das auch dafür braucht man keine Pygmäen Gruppe. Da reicht eine Stadt, eine Piratengruppe, Outlawgruppe oder sonst was. Wer sich Gor frei auslegt, der tut das auch. Deswegen spielt man keine Mambas oder Pygmäen.

Und wenn ihr keine Umherreiserei der Pygmäen Mambas oder sonst welchen wollt. Hört bitte auf rumzureisen, bleibt auf eurer Sim bleibt in eurer Stadt. Solange ihr keine Händler seid oder sonstiger Beruf, der eine Rundreise benötigt, ist es sowieso sehr selten der Fall das ein GOreaner viel rumgereist ist...

Achja und bekriegt euch bitte alle.

Hoffe wir können dann auch mal den gesamten Kindergarten mit der und der soll im Dschungel bleiben sein lassen.

Anonym hat gesagt…

Aye ,diese Schlammschlacht beginnt wirklich Spass zu machen .Das Wetter ist gut ich bin sehr relaxt ,sicher wäre es schlauer hier gar nicht mehr reinzuschauen aber wer will schon jeden Tag schlau sein .So gönn ich mir mal diese Dummheit .@ Lissy ..Auf deinen Letzten Satz kommt es nur an ..den Rest hättest du dir getrost sparen können ,den der besagt eigendlich nur das was ich meine ..Ihr hattet Rp miteinander in Sl,dieses ist gut verlaufen und nun mag man sich so sehr. Na ja ,dann brauch man ja auch keine Hetztiraden gegen Panthergruppe starten ..unsinnig wenn man sich so gern hat oder ? Und nun zu Bart der gar keine Freunde hat und niemanden so wirklich mag ..er weiss gar nicht warum er hier ist, wie es aussieht (mein persönlicher Eindruck ) da du so viel nur halb oder aus dritter Hand mitbekommst Bart ,klär ich dich nun mal auf wie das alles zusammenhängt .Damit du mal was aus erster Hand weißt, gehört zwar gar nicht hier zum Thema aber das hast du sicher selber schon gemerkt ? Zu Punkt 1 .Jaaa ,Yammi und ich hatten sau viel Spaß zusammen im Rp und ja wir waren wilde Panthermädchen.."ZU 2.Ursprünglich wollte ich eine Mamba Gruppe gründen ..aus den folgenden Gründen ,ich hatte Viele Anfragen aber von männlichen Avataren die Wilde spielen wollten ..und ja "Mambas will keiner haben " Was ich sehr schade finde,denn alles und jeder ist dem Rp zuträglich egal was er darstellt .Und wo gehobelt (gespielt ) wird fallen nun mal auch Späne .Übrigens gibt es zum Glück noch Deutsche Mambas .Zum Glück gibt es noch Panther ..Zum Glück noch Nordmänner und Rotröcke ,sind nicht mehr viele aber noch kann man spielen und wenns mal nicht klappt ..Es gibt Mute Knöpfe und das grosse X .Und zur: Richtigstellung "(Zoltan Schuttenbach) IceAir hat die Gruppe gegründet nicht Jiri oder ich ,vieleicht waren wir aber dran beteiligt ,wir haben uns nen Kopf zerbrochen unsere Avatare gestaltet ,Charakter erschaffen und wir haben alle Lust auf Rp und auch Combat so wie es sein sollte.Deine Vorstellungen Von Rp mögen vieleicht ganz anders sein als unsere aber wir werden Spass haben so lange es halt geht,mit so vielen wie möglich .<<das ist dem Rp sehr zuträglich ,glaub mir das mal einfach so .
Gute Feinde brauch man zum spielen und keine aufgehitzte Stimmungmache gegen Gruppen oder einzelne Spieler .
LG Dou ...und wenn du das nächste mal ein Bild von mir machst bekomm ich das Original ..davon ,sonst ist es einfach nur spannen Bart !

Der Sleen hat gesagt…

Wie geil!

Ich muss auch mal wieder eine Gruppe zerreißen, das gibt ja eine Menge content!

Habe ich das richtig verstanden? Mambas sollen irgendwelche Bauwerke haben? Ich glaube wenn die Leute mal nachlesen würden , was Mambas auf Gor denn so sein sollen, würde das kaum noch einer spielen.

Der Sleen



Anonym hat gesagt…

Alles beim Alten! Cori kann noch immer nicht verlieren.

Wenn sie doch einmal verliert, dann gibt es immer OOC Gemecker.

gez. Charon Swords

Cori Panthar hat gesagt…

@ Charon Swords: Wäre dieser Kommentar etwas früher erschienen und hätten wir an diesem Abend verloren und hätten die Panther das RP für invalid erklärt und nicht die Mambas und hätten wir uns OOC beschwert und nicht die Mambas und hätte ich vor allem irgendwas mit der ganzen Sache zu tun gehabt, dann, ja, dann hättest Du mit deinem Kommentar vielleicht sogar einen Beitrag zu der Diskussion leisten können.
Aber trotzdem, vielen Dank, der Wille zählt.