Dienstag, 13. August 2013

Ein Stück aus dem Tollhaus

Ein Simadministrator hat die Aufgabe das Rollenspiel auf der Sim auf der er eingesetzt ist, ohne ansehen der Person zu leiten. Dabei kommt ihm sowohl die Aufgabe eines Moderators in verfahrenen Situationen zu, als auch die die eines Schiedsrichters.

Leider sehen viele Besucher in einem Simadmin aber nicht etwa einen Helfers oder Schutzmannes in schwierigen Situationen sondern eher so etwas wie die SL-Version eines korrupten Pöbelbullen der aus purer Boshaftigkeit friedliche Simbesucher gängelt.

Ein spaßiges Beispiel dazu erlebte ich kürzlich als die Anführerin einer äußerst beliebten und uns freundschaftlich verbundenen Panthergruppe folgenden Emote in unserem Wald vom Stapel ließ:

[23:50]  Berühmte En shouts: Tal Pyranjas da ihr euch gestern in Sachen eingemischt habt die Euch nichts angehen und auf eine meiner Sis geschossen habt und das auf unseren Land erkläre ich Euch ab den jetzigen Zeitpunkt den Krieg nimmt die Flagge und stellt sie auf.

Bisher war alles absolut korrekt, insbesondere wenn man die IC-Vorgeschichte bedenkt. (Die berühmte En hatte einer uns ebenfalls freundschaftlich zugetanen Gruppe die En geklaut, wir wurden um Hilfe gebeten, gewährten diese und merkten erst dann dass wir also für unsere einen Freunde gegen unsere anderen Freunde Partei ergreifen mussten, was zu einem etwas konfusen Schusswechsel führte. Ich sage ja immer wieder, dass die Pyranas sich genau wegen solcher Dinge aus irgendwelchen Freundschaften oder schlimmer noch Bündnissen raushalten sollten.)

Ein Dummkopf wer denkt dass ab jetzt Krieg wäre und man einfach mal ohne wenn und aber dem Weg des schnellen Bogens folgen dürfte. Denn als ich mich aus unserem Camp begab um die Ruferin zu stellen rannte sie davon, als ich auf sie schoss, setzte sie ihren Weg bis hinter einen Hügel fort wo sie in Deckung stand und teleportiere dann weg.

Aus meiner Sicht eine klare Verletzung der Spielregeln unserer Sim und ich kenne auch sonst keine Sim auf der es erlaubt ist sich aus einem Kampf weg zu teleportieren. Also forderte ich die tapfere En umgehend und recht direkt via IM auf schleunigst an den Ort des Geschehens zurück zu kehren, anderenfalls müsste ich einen Bann erwägen.

Oh was musste ich mir da anhören!?  "Bann mich doch Cori, dann bekommst Du Bann bei uns." Das sie gerade schlicht weg eine Regelwidrigkeit begangen hatte und nicht ich ignorierte die streitbare Dickichtsprinterin geflissentlich.

Natürlich war ich mal wieder die Schlimme die nur deshalb einen Bann androht weil es nicht nach „meiner Nase“ geht. Mit dieser Masche könnte ich vielleicht sonst wo durchkommen aber nicht bei Ihr, außerdem wären meine Entscheidungen ja schon immer falsch gewesen und allein würde ich ja so wie so nichts auf die Reihe bekommen.

Sei’s drum, man einigte sich darauf, dass ich nur eine Verwarnung fordern würde wenn die honorige En in Zukunft darauf achten würde nur die ein uns Ausstiegspunkte der Sim zu verwenden, egal ob sie sich nun wie angegeben verlaufen hatte oder es am Nordpol gerade Rosenblätter regnet.

Als dann wenig später unsere Simleitung meine Meldung erhielt und die von mir vorgeschlagene Verwarnung aussprach, wurde die stolze En wohl etwas verbal ausfällig weswegen sie natürlich von Thor einen Bann erhielt (Was genau da wer zu wem gesagt hat liegt mir nicht vor).

Anstatt es einfach damit bewenden zu lassen und die fünf Tage Bann abzusitzen, reagierte das in seiner Ehre verletzte Panthermädchen nun mit einem Bann gegen Thor…und natürlich mich, Hurra! Wer kann, der kann eben.

Beeindruckend finde ich, dass offenbar vielen dieser „starken und resoluten Frauen“ wie sie sich gerne selbst sehen irgendwie die Verhältnismäßigkeit völlig abgeht. Wäre ich Polizistin in München und bei Rot über eine Ampel in Berlin gebrettert, kann ich dem Berliner Kollegen hinterher auch nicht sagen: „Boah Frechheit! Wenn Du mir nen Strafzettel gibst, dann verpasse ich Dir auch nen Strafzettel!“.

Mal sehen ob mein Bann nach fünf Tagen aufgehoben wird, oder ob man beschließt mir mal deutlich zu machen, dass eine Cori mit "ihrer Art" auf dieser Sim nicht "durch kommt!"

In diesem Sinne
Eure Cori

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

ich versuche in kurzen Zügen zusammen zu fassen.

Die Pyranjas kennen zwei andere Stämme, ich nenne sie mal A und B mit denen sie Umgang pflegen. A und B sprechen nicht die selbe Sprache.
Auf dem Land von A muss es zu einem Zusamenstoß gekommen sein an dem B und die Pyranjas mit beteiligt waren.
A schafft es die En von B habhaft zu werden. Dabei fing sich eine Panther einen Pfeil von den Pyranjas ein.

Der Bann wurde gegen einzelne Personen ausgesprochen. Wenn jeder Stamm zu seinem Panther hält, gibt es einen Waffenstillstand. Ein gegenseitiger Besuch zwischen A und Pyranjas ist nur auf dem Land von B und außerhalb von A und den Pyranjas Heimat möglich.

Ist das so richtig wiedergegeben?

lg Deka

Cori Panthar hat gesagt…

Äh nicht ganz:

Es waren einmal die Tigerenten, die Schlümpfe und die Pyrana. Die Pyrana haben mehr oder weniger Freundschaft mit Schlümpfen und Tigerenten. Nun Klauen die Tigerenten die Anführerin den Schlümpfe auf Schlumpfland.

Die Schlümpfe kommen zu den Pyrana und sagen das jemand, nicht wer, ihre Anführerin hat und wollen Hilfe von den Pyranas bei der Suche. Die Pyranas sagen dass sie den Schlümpfen sicher helfen werden und begleiten sie auf der Suche.

Schließlich wird man auf Tigerentenland fündig. Bei dem zusammentreffen kommt es zu einem Schusswechsel und in der Konsequenz fühlen sich die Tigerenten von den Pyrana verraten weil die Pyrana scheinbar mit den Schlümpfen paktieren.

Trotzdem rücken die Tigerenten den Oberschlumpf raus und maulen die Pyrana voll weil die den blöden Schlümpfen geholfen haben obwohl sie doch eigentlich die Freunde der Tigerenten sind. Darauf stellen die Tigerenten der Oberpyrana ein Ultimatum dazu Stellung zu nehmen ob Pyranas und Tigerenten noch Freunde sind.

Noch bevor dieses Ultimatum abläuft, kann es die Anführerin der Tigerenten nicht abwarten und pflanzt uns diese Fahne ins Gebüsch mit der oben beschriebenen Konsequenz. nämlich lich der Verwarnung gegen die Obertigerente angerengt durch Spezialpyrana.

Die Obertigerente mault dann den Chef von Pyranaland voll und der bannt sie dafür. Weil die Obertigerente das aber nicht auf sich sitzen lassen will, bannt sie den Pyranalandchef und die eine von den Spezialpyrana...und wenn sie nicht gestorben sind....

Treffen sind jetzt noch möglich in Tigerentenland für alle außer Spezialpyrana und Pyranalandchef, oder in Pyranaland für alle außer Obertigerente. Lediglich in Schlumpfland können sich noch alle treffen. Und wenn sie nicht gestorben sind, tun sie das vielleicht auch....

Anonym hat gesagt…

nicht das wer etwas ausheckt.

http://www.youtube.com/watch?v=SSAjcyP3rlQ

lg Deka

Anonym hat gesagt…

ob es eine Medizin gegen Neugier gibt?

Die spanndenden, kurzweiligen Zeilen der Geschichte forderten die Hummeln unter meiner Tunika heraus. So summste ich ins Tierentenland. Das Einreiseverbot von Spezialpyrana und Pyranalandchef besteht tatsächlich. Da stellt sich die Frage welchen terroistischen Akt die begangen haben. Spezialpyrana war vielleicht schon einmal dort und wurde am Zollpunkt auch nicht drauf Aufmerksam gemacht das es ein Einreiseverbot geben würde.
Beim Pyranalandchef weis ich nicht was ihn da jemals hin ziehen sollte und ob ihn dieser Bann überhaupt tangiert.

Mein Fehler ist das ich halbwegs lesen kann, mit dem Verstehen tue ich mich aber schwer. Nach 10min'tigem lesen der Sim Regeln vom Tigerentenland fand ich 3 Punkte die dieses Malheur berühren könnten:

Die Abreisepunkte sind der Ankunfts tp-Platz und die Grenzübergänge nach ....und .... Emotes haben Vorrang vor dem Meter rp.

- Verboten -
• SIM-KICK ODER BANN ERFOLGT, WENN SIE DIE FOLGENDEN REGLN NICHT BEACHTEN
• KEIN Zurücksetzen, ENTFERNEN des METER’s ODER TP-ING OUT VOM RP OHNE MOD ENTSCHEIDUNG
• KEINE abfällige Aussagen über eine Person, Gruppe oder SIM IM PROFIL

Nun schaut man auf Tigerente's Reaktion und schaut in Tigerente's Profil müsste sie sich selbst eine Bann aus Tigerentenland erteilen und einsehen das ihr eigenes Handeln bei den Pyrana selbst Tigerentenlandregeln fragwürdig war.

Schwer ist herauszufinden wer denn im Tigerentenland das Sagen hat, neben Tigerente gibt es noch 4-5 weitere Admins/Mods im Tierentenland. Ein unbegründeter Bann, wenn man noch nicht mal im Tigerentenland war, ist schwer den anderen Tigerentenland Admin/Mods zu vermitteln.

Zum Glück ist Tigerentenland so interessant wie der dunkle Keller in einer baufälligen Taverne.

lg Deka

und nun bekomm ich sicher auch noch einen Bann im Tigerentenland weil ich hier schlecht übers Tiegerentenland geschrieben habe.

Anonym hat gesagt…

Weine für dich selbst meine Schlumpfine
Du wirst nie sein was in deinem Herzen ist
Weine kleiner Waldfloh
Du bist nicht so mutig wie du es am Anfang warst
Beurteile dich selbst und kratze dich selbst
Nimm all den Mut, den du dabei übrig gelassen hast
all die probleme zu verfestigen
die du in denem eigenen kopf gemacht hast

Aber es war nicht dein Fehler - sondern meiner
Es war dein Herz, das auf dem Spiel stand
Ich machte es wirklich kaputt dieses Mal
Tat ich nicht, meine Schlumpfine?

Bange um dich selbst meine Schlumpfine
Du weisst, dass du das Alles vorher schon gesehen hast
Bange kleiner Waldfloh
Du wirst nie eine deiner Kerben beseitigen

Dein Stolz ist vergeudet in deinem Gesicht
Dein Mut steht alleine um das Wrack herum
Jetzt lerne von deiner Mir oder verbring sonst deine Tage mit dem Beissen deines eigenen Nackens

Aber es war nicht dein Fehler - sondern meiner
Es war dein Herz, das auf dem Spiel stand
Ich machte es wirklich kaputt dieses Mal
Tat ich nicht, mein e Schlumpfine?

lg Deka
und wie es die Prinzen halten:
Es ist alles nur geklaut.