Freitag, 2. August 2013

In alten Kisten kramen

Wenn gerade Sommerloch ist und auf Gor nicht viel passiert oder aber man zu faul oder zu beschäftigt ist um die eigenen Erlebnisse komplett aufzuschreiben, dann muss man sich eben mit alten Geschichten behelfen wenn man trotzdem was schreiben möchte.

Ich habe dazu mal in meinem aller ersten Avatar gekramt und diese recht humorige Notecard gefunden. Leider habe ich keinen blassen Dunst mehr davon in welchem Zusammenhang sie geschrieben wurd. Jedenfalls stammt die von Calista Breen die ihrerzeit mal die Cazadora-Panther angeführt hat die dann später irgendwie zu den Crimson Talon fusionierten. Die Notekart bezieht sich aber weder auf die eine noch auf die andere Gruppe:
Tal zusammen ..

wir die Skjern Snowtigers haben es satt, ständig niemals als Frischfleisch und Lustobjekte betrachtet zu werden und stellen daher unsre Körper zur Schau.
Deshalb sind wir erstmal 4000 Pasang mit dem Schiff die Thassa runter bis in den Süden, dort dann ungefähr 1000 Pasang in den Osten gelaufen, nackt, und dann haben wir heute noch schnell einige Leute überfallen und deren Bonds die Silks etc. geklaut und werden uns ab sofort dem Einfluß eines Gehirns entziehen.
Unsere neue Gruppe nennt sich Püschelpluster.
Wir leben weiterhin in unsrem Camper  in der Nähe von Castrop-Rauxel

Für weitere Infos...Nelson Mandela oder Bruce Willis anschreiben
Aber auch andere Dinge sind mir dabei erstaunlich bewusst geworden. Und zwar mit wie wenig wir früher zufrieden waren. Ins besondere im Hinblick auf Graphik! Das unten stehende Foto zeigt einen Badeausflug einer dehr frühen Generation von Pyranas. In Südland bei damals voll aufgedrehter Graphik:


Betrachtet man die im Hintergrund zu sehende Wassermühle so bemerkt man wie einfach im Vergleich zu Heute gebaut wurde. Die Wasserrefelktionen gab es zwar damals auch schon, aber die Umsetzungen von diffusem Licht waren längst nicht so ausgeklügelt.

Ein anderes Bild, welches die Veränderungen von Südland verdeutlicht ist das nachstehende. Es zeigt einige Pyrana auf dem Wehrgang ihres Camps mit Blick auf die Oase. Im Vergelich zu heute sah die Landschaft doch noch sehr kahl aus und auch die Oase hatte längst nicht die architektonische Finesse wie heute.

Alles in allem war es schön mal wieder in den alten Sachen zu kramen. Es war erschreckend zu sehen wie viele Avatare es früher mit wohlklingenden Nachnamen gab die heuet irgendwo den Gang in die große Alt-Mülltonne angetreten haben.

Beruhigend ist aber, dass es damals schon genau die selben Probleme auf und rund um Gor gab. Damals regte man sich über Femlaws auf und ein sehr schönes Log zeigte die Mutter aller Konflikte: BtBer gegen GErin. Darin schieße ich vor auf der Sim Wasteland vor der Stadt Ka-reh (na wer kennt die noch?) Bartholomew Gallacher um. Ein Kunstgriff der mir später nie mehr geglückt ist.

Leider hatte ich nicht viel davon, denn der BtB-Fundamentalismus wucherte schon damals heftig. Der spätere Hüter des heiligen Gor-Grals teleportierte einfach weg mit der Begründung, dass ein Panthermädchen in der Wüste ja nicht sein kann und nicht sein darf. Er bot mir aber fairerweise an mich bei Alec Urriah zu beschweren.

Natürlich sehe ich heute vieles unter einem anderen Blickwinkel. Die meisten von uns haben früher jede Menge Mist gespielt und je nachdem wen man fragt tun sie es heute immer noch. An den Streitpunkten und Streitpartein hat sich aber nicht viel geändert.

Es ist also auf Gor noch alles genau so wie es früher war....nur die Graphik ist besser und Raider heißt jetzt Twix.

In diesem Sinne

Eure
Cori

Kommentare:

Brom hat gesagt…

Also wenn ich mir das Nackt-Schwimm-Bild anschaue, dann glaube ich das Brom im Wald, ohne Gedächnis und ohne Kleidung wach wird!

Anonym hat gesagt…

die Pfeilspitze von ihr muss denn armen Brom im Po aber noch mächtig zu schaffen machen wenn er darauf hin in seinem Blog eine Rechtfertigung/Richtigstellung? bringt, oder ist das nur gekränkter Stolz?

Sie reicht dir doch den Olivenzweig, gut in Gor wird es eher der Kalanazweig sein mit den Worten:
"Natürlich sehe ich heute vieles unter einem anderen Blickwinkel."


Deka

Anonym hat gesagt…

ich muss mich bei dem Brom entschuldigen, das gibt sicher eine Strafe. Das ist der Bart mit seinem Blog gewesen.

Deka